Schatten der Nacht

» Komm nur herein und begleite uns bis zum bitteren Ende «
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Willkommen

Herzlich Willkommen in unserem Forum Gast!

Wir haben einen Gastaccount, mit dem du dir gerne unser Forum ansehen kannst und uns natürlich auch im Chat besuchen darfst.

Name;; Streuner
Passwort;; Streuner1

Rollenspiel

Wetter: Windstille // Es Regnet in strömen
Temperatur: 11°C
Tageszeit:Nachmittag
Informationen

Momentan herrscht ein Aufnahmestopp für einige Ränge im kommenden Rollenspiel, dazu zählen Anführer, Schüler, Junge, Heiler und auch zweite Anführer.

Hier findet ihr die Hierarchie des KristallClans und des RubinClans.
Neueste Themen
» Geisterjunges.
Mi Jul 02, 2014 6:24 am von Abendflamme

» Conside Manerium
Sa Jun 14, 2014 11:03 am von Gast

» Loup Garou sucht seinen Freund WOLFSPFOTE
Do Mai 29, 2014 8:55 am von Loup Garou

» Dragon Call | Wir freuen uns über jedes tolle Mitglied!
Fr Mai 02, 2014 6:15 am von Gast

» Light and Darkness||Ein WaCa RPG
So Apr 20, 2014 10:22 am von Gast

» BlütenClan
So Apr 20, 2014 6:36 am von Gast

» Kleines Forum will zur Blüte
Fr Apr 11, 2014 9:04 pm von Gast

» Flying Leafs Anfrage
Do Apr 10, 2014 5:03 am von Gast

» WarriorCats RPG-Rise of the WeatherCats
Mo März 31, 2014 4:10 am von Gast

» Inaktivität
Do März 27, 2014 2:14 pm von Nebelschatten

» Poke Teams Attacke !!
Do März 27, 2014 1:54 pm von Nebelschatten

» never Surrender
So März 02, 2014 7:16 am von Gast

» Krieger des Horizonts
Fr Feb 21, 2014 5:40 am von Gast

» >>Der SonnenClan<<
Fr Jan 03, 2014 1:40 am von Gast

Partner
free forum

free forum

free forum

free forum

free forum




























Teilen | 
 

 KristallClan Lager

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Heidepfote
Schüler
Schüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 10.03.13
Alter : 19
Rang : Schülerin
Clan : KristallClan

BeitragThema: Re: KristallClan Lager   Mo März 11, 2013 7:14 am

Verschlafen öffnete Heidepfote ihre Augen. Helles Licht brach in ihre Augen und sie schreckte auf, all ihre Glieder schmerzten, doch nach kurzem Dehnen, war es erträglich. Langsam riss sie ihr Maul zu einem ausgiebigen Gähnen auf und blinzelte dann zum Ausgang des Schülerbaus. Der Geruch vieler Katzen war auf der Lichtung zu vernehmen und sie tappte ein paar Schritte empor Ausgang. Die Schülerin hielt an und blickte nach draußen, auf der Lichtung war es hell erleuchtet es war von nach Sonnenhoch. Wendig schlängelte sie sich aus dem Bau und stolzierte über die Lichtung. Sie hob ihren Kopf, der Geruch des RubinClans war zu vernehmen. Sie rümpfte die Nase. Diese räudigen Ratten! Gerade noch sah sie wie Adlerpfote das Lager verließ mit abfälligem Gesichtsausdruck verfolgen ihre Augen ihn und sie fragte sich wirklich, wie dumm der Kleine war. Noch zu gehen, kurz vor der Versammlung? Sie scherte sich nicht weiter um ihre Clanmitglieder und stapfte in Richtung Heilerbau, es regnete und das beruhigte die Weiße ein wenig.

Sie würde nun ihre Mentorin, Regenbogensprenkel besuchen, wie es ihr ging, interessierte sie eher einen Dreck, jedoch ging es hier um ihre Ausbildung. Mit schlürfenden Schritten tappte sie über den kalten Lagerboden und kam dann schließlich am Heilerbau an. Sie sah kurz auf und atmete dann tief ein.

»Ich bin es Heidepfote. Ich komm jetzt rein!«

Ihre Stimme, etwas genervt und widerwillig klingend, bebte. Sie roch Mondschimmer und ihre Mentorin ganz deutlich. Ein ekliger Geruch hing an Regenbogenschimmer und sie musste niesen, dann trat sie ein. Ihr Blick war auf den Boden gerichtet und schließlich sah sie Mondschimmer in die Augen, ihr Blick verriet nichts.

»Wie geht es ihr?«

Ihre Stimme war schroff und sie sah nicht einmal zu ihrer Mentorin herüber, wieso auch? Schuldete sie ihr etwas? Eher Regenbogensprenkel schuldete ihr etwas, nämlich eine gelungene Ausbildung. Das verlangte sie noch ihr, und zwar nur das! Ist das zu viel? Ihr Bild warf einen Schatten an den Wänden des Heilerbaus und ließ sie geheimnisvoll wirken. Ihre Krallen gruben in den kühlen Boden und sie genoss die Dunkelheit, die der Bau bot.

»Meine Ausbildung steht schließlich auf dem Spiel.«

Brach sie ruhig hervor, mit blitzenden Augen beäugte sie nun doch ihre Mentorin, die dort lag und unter Schmerzen litt. So schlimm es auch aussah, konnte Heidepfote einfach nicht mit ihr fühlen. Es war nicht ihr Körper, sie konnte die Schmerzen nicht am eigenen Leib spüren und deswegen auch nicht so tun, als könne sie das. Das hatte sie nicht nötig und es wäre eine Lüge. Unterdessen verzog sich ihre Miene nicht und sie drückte mit der Pfote auf den Brustkorb Regenbogensprenkels. Sie tat ja schließlich so als würde sie sterben, doch ihr Herz pochte.

Im Lager - Heilerbau // redet mit Mondschimmer und Regenbogensprenkel- ist desinteressiert]
2760 Zeichen - 2303 ohne Leerzeichen - 449 Wörter
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Regenbogensprenkel
Krieger
Krieger
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 29.06.12
Rang : Kriegerin
Clan : KristallClan

BeitragThema: Re: KristallClan Lager   Do März 14, 2013 3:57 am

Regenbogensprenkel hob den Kopf um ihre Schülerin besser sehen zu können, bei deren Ton aber dachte sie sich nurnoch:

arrogante nichtsnutz, mir hat sie bis jetzt schließlich ein gutes Training zu verdanken, ich bin eine der Besten, und iihr fällt nichts besseres ein, als sich um ihr Training zu sorgen, als um mich? ich bin krank, und sie interessiert nur dds training?!

Ihre Augen verengten sich, ihre Ohren legte an, als sie bissig sagte:

Da wirst du wohl warten müssen! Lern doch mal, Geduld zu haben, Kleine!

sie würde natürlich sobald es ging zu Silberstern humpeln und sie darum bitten einen zeitigen Ersatz-Mentor zu bitten aber die kleine Schülerin muste auch mal ihre Lektionen kriegen! Sie warf Mondschimmer einen schnellen Blick zu, damit Mondschimmer wusste, was Regenbogensprenkel gerade vorhatte und den Mund hielt, das machte sie in dem Moment, als Heidepfote es gerade nicht sah.

Sie ist zwar eine gute Schlülerin, aber so lange es nicht um ihre Ausbildung geht, ist Heidepfote gleich desinteressiert! [i]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heidepfote
Schüler
Schüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 10.03.13
Alter : 19
Rang : Schülerin
Clan : KristallClan

BeitragThema: Re: KristallClan Lager   Do März 14, 2013 4:32 am

Mürrisch sah sie ihre Mentorin an und musste sich beherrschen ihr nicht über das Gesicht zu fetzen. Ein Fauchen entglitt ihr und sie betrachtete Regenbogensprenkel scharf. Die Krallen der Weißen fuhren in den kalten Boden und sie lächelte.

»Ich muss nicht geduldig sein, solange ich auch alles gleich bekommen kann!«

Meinte sie konternd und konnte ein kurzes Lachen nicht unterdrücken. Ihre Mentorin hatte ihr gar nichts zu sagen, sie sollte ihr beibringen, was sie wissen musste und sie nicht erziehen. Das hatte Heidepfote nicht nötig, sie bestimmte selbst über ihr Leben und Handeln, keiner könnte sie ändern. Wenn es jemand versuchen würde, würde sie dagegen kämpfen, also, keine Chance.

»Aber wie du willst. Mein Training ist mir eben das Wichtigste. Ich will Leistung bringen, meinen Clan unterstützen und ihm treu sein!«

Ihre letzten Worte betonte sie heftig und blickte Regenbogensprenkel mit funkelnden Augen an.

»Gibt es daran etwas zu bemängeln?«

Ihre Augen blitzten aberkennend und sie schenkte ihrer Mentorin keinen weiteren Blick. Heidepfote kannte keine Emotionen, sie fühlte nie mit anderen mit und das hatte seine Vorteile. Sie machte sich keine Sorgen um andere, musste keine Angst um jemanden haben und konnte sich auf sich selbst konzentrieren, alles bestens.

»Aber gut.«

Ruhig sah sie an die Bauwand und drehte sich rasch um. Ihr Blick war zum Ausgang gerichtet, als sie ein paar Schritte voran tappte. Heidepfote schloss ihre Augen und riss sie kurz danach wieder auf.

»Gute Besserung!«

Rief sie, die Ironie in ihrer Stimme war nicht zu verkennen. Sie nickte noch einmal Mondschimmer zu, ihrer Heilern. Nun verschwand sie ganz aus dem Bau und sah sich im Lager um. Erst wollte sie, dass Regenbogensprenkel gesund wurde, auch wenn der Grund wieder trainieren zu dürfen, der Größte war. Jetzt scherte sie sich kein bisschen darum, ihr kleiner Funke Verständnis, war verflogen. Sie konnte auch mit wem anders trainieren.

Im Lager - Heilerbau // redet mit Regenbogensprenkel- kontert // verabschiedet sich]
1951 Zeichen - 1632 ohne Leerzeichen - 308 Wörter
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Regenbogensprenkel
Krieger
Krieger
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 29.06.12
Rang : Kriegerin
Clan : KristallClan

BeitragThema: Re: KristallClan Lager   Do März 14, 2013 4:48 am

Regenbogensprenkel seufzte als ihre Schülerin verschwunden war und ließ den Kopf wieder auf das Moos sinken. Sie sah Mondschimmer an, musterte ihren gesichtsausdruck genau und meinte dann:

Ich weiß, dass es eine große Ehre ist, ein Junges der Anführerin lehren zu dürfen, aber ie ist so blind, sie weiß nicht, wie man mit Anderen umgeht, sie weiß nicht, dass es Wichtigeres als die Ausbildung und Ruhm gibt. Manchmal da denke ich, ich könnte sie in Stücke reißen, aber weißt du warum ich es nicht tue?

sie machte eine kurze sprechpause und nieste einmal.

Weil sie eine großartige Kriegerin sein wird!

Regenbogensprenkel konnte nicht leugnen, dass Heidepfote eine gute chülerin war, das würde sie auch nie tun.

Mondschimmer, ich vertehe nicht, was sie gegen mich hat, aber das muss ich auch nicht, wenn sie ihr Training will, dann soll sie es auch bekommen! Und zwar wird das kein Zuckerschlecken, nicht weil ich will, dass sie vor Erschöpfung umkippt, sondern weil ich aus ihr eine gute Kriegerin machen will. Vielleicht respektiert sie mich dann und sieht zu mir auf, weil ich ihr das ermöglicht habe, eine der Besten zu sein, dann muss sie mir einfach dankbar sein.

Regenbogensprenkel war fest entschlossen, das Training härter zu gestalten und alles aus Heidepfote heraus zuholen, was geht.

Mondschimmer, kann ich kurz mit Silberstern sprechen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondschimmer
Heiler
Heiler
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 25.05.12
Clan : Kristallclan

BeitragThema: Re: KristallClan Lager   So März 17, 2013 8:47 am

Mondschimmer´s abfälliger Blick ruhte auf das kleine Monster das sich Schülerin nannte. Tief in ihr brodelte es vor Wut. Am liebsten würde sie die kleine in den reisenden Fluss werfen oder in einen Dachsbau schmeißen. Sie sah nicht zu Regenbogensprenkel hinüber spürte aber genau den Blick von ihr der sich tief in sie hineinbohrte. Wenn du jetzt sprichst setzt es. Aus diesen Grund hielt sie ihre Klappe und sah den Geschehen zu, währenddessen sie sich ausmalte wie man Heidepfote am besten umbringen kann. Als die Schülerin arrogant raus tapste was sehr lächerlich erscheine, atmete sie tief ein und wieder aus. Regenbogensprenkels Stimme erhallte und Mondschimmer hörte ihr wiederwillig zu. Das was sie sagt ist sowas von unwahr. Diese kleine Schlange hat kein Recht auf so eine barmherzige Mentorin. Als die Kriegerin mit den Satz endete, ob sie zu Silberstern gehen dürfte, hob Mondschimmer mit scharfer Stimme an.

Nein. Du bist krank und du bleibst liegen sonst werfe ich dich mit Heidpfote zusammen in den Dachsbau. Diese unverschämte kleine Göre soll sich mal am Riemen reißen und warten. Außerdem eine ehre so ein Monster zu hegen?! Das ist nicht dein ernst. Es wäre mir eine ehre sie eigen Pfötig ins Höllenfeuer zu schmeißen! Und noch etwas egal ob das Kind eines Streuners, eines Kriegers oder Anführers. Es ist egal von welcher Abstammung etwas kommt. Hauptsache es ist nicht so wie das, da dieses Abfall von weißen Schmoder. Das müsstes du am besten Wissen. Du bist eine einfache Kriegerin von einfachen Eltern. Aber hast mehr ehre im Blut als die kleine Ratte da.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Regenbogensprenkel
Krieger
Krieger
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 29.06.12
Rang : Kriegerin
Clan : KristallClan

BeitragThema: Re: KristallClan Lager   So März 17, 2013 9:38 am

Ebn drum, würde ich sie so behandeln wie sie mich, hätte ich eben keinen Funken Ehre, warum sollte ich so sein wollen? Sie hat ein gutes Training verdient, und ja ich weiß, sie ist manchmal echt wie ein Haufen Fuchsdung, aber lassen wir sie doch in Ruhe! Würde sie jetzt gehen, auf die Suche nach einem neuen Mentor, ist es ihr Pech!

Regenbogensprenkel wusste ganz genau, dass sie Mondschimmer innerlich zustimmte. Sie fragte dann noch inml schüchtern und verlegen:

Und ich darf wirklich nicht mit Silberstern sprechen? Du könntest sie do... tschuldigung, schlechte Idee

sie schämte sich ein wenig, aber jetzt ist es auch erstmal egal, sie war froh, dass sie ihr Herz mal bei Jemandem ausschütten konnte, wo sie das Gefühl hatte, wirklich respektiert zu werden und das man ihr zuhört. Sie guckte Mondschimmer an und zeigte, was sie noch nie getan hatte, aber wirklich so meinte, Interesse an Mondschimmers Arbeit mit Nachtpfote.

We läuft eigentlich Nachtpfotes Ausbildung, kommt ihr gut miteinander aus?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondschimmer
Heiler
Heiler
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 25.05.12
Clan : Kristallclan

BeitragThema: Re: KristallClan Lager   Di März 19, 2013 2:12 am

Nachtpfote....

Ihr Blick wurde leer. Dann schüttelte sie ihren Kopf und schaute Regenbogensprenkel an.

Er ist viel zu nett und zu zerbrechlich. Viel zu weiß und barmherzig. Wenn er nicht lernen kann los zulassen wird er nie ein Heiler werden. Nie....

Sie stand auf.

Du wolltest doch das ich zu Silberstern gehe stimmst?!

Im schnell Schritt tappst sie Zielstrebigkeit auf den Bauausgang zu.

Ich werde ihr bescheid sagen das du krank bist. Und du bei der großen Versammlung nicht erscheinen kannst. Außerdem werde ich ihr sagen das sie für Heidpfote einen Ersatz Mentor aufsuchen soll.

So schnell wie möglich rannte sie aus dem Bau raus. Sie wollte keine weiteren fragen über Nachtpfote hören.

Er wird nie ein richtiger Heiler sein nie. schrie es in ihrem Kopf.

Sie jagte über den glitschigen Lagerboden. Hinüber zu Silbersterns Bau. Völlig ausseratem und pitschnass blieb sie stockend stehen. Sie setzte sich stumm vor dem Bau und starrte nachdenklich vor sich hin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heidepfote
Schüler
Schüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 10.03.13
Alter : 19
Rang : Schülerin
Clan : KristallClan

BeitragThema: Re: KristallClan Lager   Di März 19, 2013 5:08 am

Heidepfotes Ohren zuckten, als sie ein Geräusch vernahm. Sie schwang ihren Kopf herum und blickte sich um. Mondschimmer. Die Kätzin sah pitschnass aus und überlegte, wie es schien. »Dumm vor dem Bau sitzen und nichts tun«, konnte sie dazu nur sagen. Kurz überlegte sie sich, sich einfach zu verkneifen, was sie zu sagen hatte, aber dann wäre sie nicht sie, außerdem würde sie eh daran scheitern. Schnippisch betrachtete sie das triefnasse Fell Mondschimmers und schüttelte sich selbst. Ihre Augen glühten und sie setzte an.

»Hast du noch vor den Bau zu betreten?«

Ihre Worte klangen karg und Schärfe würzten sie wie auch sonst immer. Tausend Gedanken schossen ihr durch den Kopf und auch der, dass sie sich vielleicht nicht hätte einmischen sollen. Doch Heidepfote wäre nicht Heidepfote. Sie blinzelte Mondschimmer abfällig ins Gesicht und musterte sie von oben bis unten. »Heilerwrack, man sah es ihr an.« Langsam näherte sie sich der Heilerin und betrachtete sie lächelnd. Die Weiße respektierte Mondschimmer immer noch mehr als andere Clankatzen, ihrer Meinung nach, konnte sie sich glücklich schätzen. Sie wusste, dass die Heilerin sich wehren konnte und eine scharfe Zunge hatte, doch Heidepfote überspielte dies geschickt. Sie interessierte sich nicht für die Meinungen der anderen. Auch die Schülerin wusste einfach, nicht wieso, aber sie war nicht verletzbar. Das schon seit ihrer Geburt oder doch nicht? War da ein schlimmes Erlebnis, was sie abgehärtet hatte? Sie wusste es nicht mehr, doch nun hatte sie dadurch nur Vorteile. Ihr war, egal wie sich andere fühlten und war dominant, damit verlor sie jeglichen Freund, doch den brauchte sie ja stets nicht, weil sie einfach allein zurechtkam, also alles perfekt. Oder nicht? Sie machte sich nicht weiter Gedanken darüber und blickte die Heilerin erneut genau an und hob den Kopf stolz an.

»Gefällt es dir Heilerin zu sein?«

Provozierend ließ sie ihre Stimme mit voller Absicht klingen, denn sie hatte nichts zu verlieren und angreifen würde sie Mondschimmer schon nicht, egal wie sehr sie es auch wollen würde. Sie lachte. In ihrer Frage war dennoch auch ein Funken Interesse zu vernehmen, kaum spürbar. Sie setze ihre Pfote vor und ließ sich auf die Hinterläufe sinken. Mit der Zeit war auch ihr Fell mit Wasser gefüllt und sie fühlte sich unwohl schwer, was ihre Streitsucht aber auf keinen Fall linderte. Mit einem normalen Krieger würde sie sich nicht einmal auf einen Streit einlassen, aber Mondschimmer kam ihr relativ tough vor. Ja auch die Weiße wusste, mit wem sie es zu tun hatte. Mit sicherer Gewissheit doch stufte sie auch Mondschimmer immer noch unter sich ein. So war sie eben und so sollte es auch sein.

»Dich doch entschlossen mir einen würdigen Ersatz zu beschaffen? Will ich doch hoffen!«

Sie spuckte ihre letzten Worte aus, als würde an ihnen die Pest hängen und streckte ihre Brust eitel hervor. »Mondschimmer, Mondschimmer ... Du wirst mich noch viel mehr kennenlernen, wenn du glaubst, das ist alles von mir, hast du mich falsch eingeschätzt, ich kann noch viel ekliger werden.« Ihre Augen blitzten und sie ließ ihre scharfen kleinen Reißzähne sehen. Nein, das war keine Drohung, nein, sie musste niemandem drohen. Sie wusste nicht warum, doch verspürte sie Mondschimmer gegenüber mehr Abneigung als den anderen, vielleicht gerade weil sie sich so robust gab. Sie zweifelte an der Wortwürze ihrer Heilerin und nahm ihr nicht ab, dass sie hart im Leben war. »Mondschimmer die kleine rattige Heilerin!« So dachte sie höchstwahrscheinlich auch über Heidepfote. Scherte sie nicht.

Im Lager - redet mit Mondschimmer- abneigend]
3564 Zeichen - 2986 ohne Leerzeichen - 573 Wörter
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondschimmer
Heiler
Heiler
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 25.05.12
Clan : Kristallclan

BeitragThema: Re: KristallClan Lager   Do März 21, 2013 9:01 am

Mondschimmer blickte angewidert zu der kleinen Schülerin hinab. Ihre Worte waren das beste Speimittel das es gab. Vielleicht sollte sie die kleine vor dem Heilerbau stellen und immer wenn eine Katze mit Vergiftung eintrat, sie nörgeln lassen. Wirkt besser als jedes Heilmittel. Mondschimmer´s Lefzen verzogen sich zu einem breiten Psychohaften grinsen. Sie hob langsam ihre große graue Tatze und legte sie auf den Kopf der kleinen weißen Schülerin. Dann drückte sie, sie in den Schlamm hinein. So das Heidpfote mit der Schnauze den Matsch gurgeln durfte.

Hör mal zu kleines. Ich mache was ich will verstanden?! Und es geht dich einen Dreck an wie ein Heiler lebt. Du bist nur eine unwichtige kleine Ratte die es nie und nimmer weit bringen wird. Es wäre ein ehre für dich und dein größtes Highlight wenn du von einem Fuch verspeist werden dürftest.

Sie schlenderte die kleine Katze durch den Matsch. Sodas der lehmartige Schommder nur so an ihrem Fell klebte.

Du solltest dich waschen. Soll ich dich zum reisenden Fluss bringen und dich hinein schmeißen?! Das wäre sicherlich lustig.

Mondschimmers grinsen wurde immer breiter und ihre grünen Augen begannen durchgeknallt zu funkeln.

Aber wenn ich´s mir recht überlege. Braun steht dir betont deine Hässlichkeit.

Mondschimmer schüttelte ihr langes graues Fell und tapste wohlgesonnen zum Eingang des Anführerbaues. Mit einen letzten angewiderten Blick starte sie Heidepfote nieder und ging in den trockenen, düsteren Bau hinein.

Silberstern ich muss mit dir sprechen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heidepfote
Schüler
Schüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 10.03.13
Alter : 19
Rang : Schülerin
Clan : KristallClan

BeitragThema: Re: KristallClan Lager   Do März 21, 2013 10:28 am

Heidepfote konnte nur lachen, den Schlamm schüttelte sie sich aus dem Fell, den Rest würde der Regen erledigen. Sie sah Mondschimmer angewidert ins Gesicht und musterte ihr stinkendes Haarkleid, dieses musste man nicht einmal verdrecken. Sie roch nach Galle und kurz fing die Weiße zu würgen an. Der ausgewachsenen Mondschimmer fiel nichts anderes ein, außer eine Schülerin mit Matsch einzusudeln, traurig. Sie konnte nur schnippisch mit dem Schwanz schnippen, zu so jemandem wollte Heidepfote gar keine Worte finden. Kindisch. Das war das Einzige. Die Heilerin war einfach ungeeignet in jeglicher Hinsicht. Sie gestand sich nichts ein, dass Heidepfote eine begabte Kriegerschülerin war, würde sie nie zugeben. Mondschimmer war niemand an dem man sich ein Beispiel nehmen könnte. Sie war nicht klug, heldenhaft oder auf irgendeine Art altersweise. Noch war Mondschimmer ihr körperlich überlegen, das musste sie zugeben. Mit ihrem Verschwinden wand sich auch Heidepfote um und beschloss ein weiteres Mal zu Regenbogensprenkel zu gehen. Es bestand kein Grund. Sie hatte das Verlangen. Leise fuhren ihre weißen Pfoten über den kalten Boden und führten sie zum Heilerbau. Sie schlüpfte schnell hinein und setzte sich hin. Da sie eh nichts zu tun hatte, konnte sie ihre Zeit verschwenden.

»Na?«

Ihre kalte Stimme drang durch den Heilerbau und spätestens jetzt musste ihre Mentorin sie bemerkt haben. Sie wusch sich noch ein paar Schlammreste aus dem Fell und blickte dann Regenbogensprenkel an. Sie rückte ihrem Nest etwas näher und betrachtete sie nur still. Ihre Augen waren kühl und immer noch war kein Gefühl in ihnen zu deuten. Heidepfote überlegte ...

Im Lager - redet mit Mondschimmer- belustigt || geht in den Heilerbau]
1655 Zeichen - 1397 ohne Leerzeichen - 256 Wörter

[Out: Das ist echt schwer ô_o Die ganze Zeit fies sein und nie Emotionen zeigen. Kurz habe ich überlegt, ob vielleicht Heidepfote Regenbogensprenkel als einzige aus dem Clan mögen könnte ... Aber das geht auch wieder nicht ...]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silhouettenpfote
Junges
Junges
avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 16.07.12
Clan : KristallClan

BeitragThema: Re: KristallClan Lager   Do März 21, 2013 10:30 pm

"Was willst du hier?"

Fragte Regenbogensprenkel diesmal ablehnend, sie hatte ihre Schülerin verteidigt und diese geht gleich deutlich hörbar auf Mondschimmer zu und provoziert diese. Sie kehrte ihr den Rücken zu und redete mit ihr, aber zur Wand gewandt.

"Du machst mir alle Schande Kleine! Ich verteidige dich und du, was machst du? Musst dich gleich mit Mondschimmer anlegen, hast du nicht ein wenig Mitleid? Ich kann hier nur herumliegen und garnichts tun und was machst du, beleidigst gleich die Heilerin des Clans! Tickst du eigentlich noch ganz richtig?!"

sie drehte sich zurück zu Heidepfote und starrte ihr mit festem Blick in die Augen, doch plötzlich empfand sie Mitleid mit der kleinen, war es überhaupt Mizleid? Nein. Sie konnte die Kleine leiden, auch wenn diese nicht einmal nett sein konnte. Ihr Blick würde sanfter und ihre schönen dunkelblauen Augen würden größer.

"Wie wäre es, wenn wir mal das Kämpfen auf einige Techniken spezialisieren, wenn ich wieder gesund bin? Wir könnten ja dann Silberstern nach einem Wettstreit der Schüler fragen, also im Kämpfen und Jagen, na, wie wärs?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heidepfote
Schüler
Schüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 10.03.13
Alter : 19
Rang : Schülerin
Clan : KristallClan

BeitragThema: Re: KristallClan Lager   Do März 21, 2013 11:02 pm

Heidepfotes Ohren zuckten, als Regenbogensprenkel die Stille brach. Der Schwanz der Weißen peitschte hin und her, als sie ihr zuhörte. Mondschimmer konnte sie verteidigten! Warum sollte sie sie nicht provozieren? Die Schülerin kratzte am kahlen Heilerbauboden und ihre Augen funkelten.

»Dann verteidige mich doch nicht! Mitleid? Mit Mondschimmer? Niemals! Die Worte mit denen diese Katze verkehrt- die würde ich nicht einmal in den Mund nehmen! Sie kann sich schon selbst wehren.«

Das hieß nicht, dass Heidepfote nicht genauso dreckig über Modnschimmer dachte. Auch sonst empfand sie kein Mitleid mit anderen, aber die Heilerin war wohl die Letzte zu der es möglich wäre Mitleid zu empfinden. Sie blickte Regenbogensprenkel in die Augen. Sie waren geweitet. Kurz fuhr die Weiße ihre Krallen aus doch dann wurde die Stimme ihrer Mentorin leiser. Heidepfote schluckte einmal, dann lauschte sie den Worten der Älteren. Als Regenbogensprenkel beendet hatte, überlegte sie genau, was sie jetzt sagen sollte.

»Eine ... Gute Idee.«

Ihre Worte waren immer noch nicht sanfter geworden, doch war ihre Idee gut, also warum sollte die Schülerin lügen? Einfälle der anderen wertzuschätzen war eine wichtige Lektion. Auch wenn es ihr wirklich schwerfiel Heidepfote konnte das und das wollte sie die anderen spüren lassen. Sie kehrte ihrer Mentorin den Rücken zu und ließ sich nieder. Versteckt in einem kleinen Winkel des Heilerbaus sah sie sich um. Sie hatte sich beruhigt und wollte nun mal eben keinen neuen Streit anfangen. Ob sie jemals jemanden mit schnurrender Stimme ansprechen könnte, bezweifelte sie, doch sie konnte sich auch zurückhalten. Ihre Mentorin hatte ihr schließlich schon viel beigebracht.

Im Lager - redet mit Regenbogensprenkel- still
1699 Zeichen - 1438 ohne Leerzeichen - 259 Wörter
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Regenbogensprenkel
Krieger
Krieger
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 29.06.12
Rang : Kriegerin
Clan : KristallClan

BeitragThema: Re: KristallClan Lager   Do März 21, 2013 11:13 pm

Regenbogensprenkel bemerkte direkt nach Heidepfotes Bemerkung augenverdrehend:

"Doch kein Mitleid mit ihr, sondern mit den Anderen!"

Sie schnurrte ein wenig belustigt, wie Heidepfote sich immer nur Gedanken um Mondchimmer machte, wie viel musste die Kleine die Heilerin hassen um nurnoch von ihr reden zu müssen?
Regenbogensprenkel rappelte sich ein wenig auf, streckte sich zu Heidepfote vor und leckte sie einmal zwischen den Ohren, dann legte sie sich wieder hin.
Warum habe ich die Reaktion "Eine ... Gute Idee." nicht erwartet? Vielleicht weil sie sonst so kaltherzig ist und nicht gerne Gutes der Anderen zugibt?

Regenbogensprenkel war in ihren Gedanken versunken und fragte sich auch, ob die Schülerin es ihr jetzt übel nahm, dass sie einmal richtig gelobt wurde. Die Kriegerin schaute zu Heidepfote und fing an ihr persönlichere Fragen zu stellen.

"Wen von deinen Geschwistern magst d am meisten oder am wenigsten?"

Sie war neugierig auf die Meinung ihrer Schülerin auch wenn sie sich denken konnte, dass diese alle gleich wenig mag, dennoch hoffte sie auf eine genauere Antwort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heidepfote
Schüler
Schüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 10.03.13
Alter : 19
Rang : Schülerin
Clan : KristallClan

BeitragThema: Re: KristallClan Lager   Do März 21, 2013 11:57 pm

Regenbogensprenkel schien überrascht. Kein Wunder, wann sah man die weiße Schülerin denn einmal nicht in abgelehnter Haltung? Die Zunge ihrer Mentorin fuhr ihr zwischen den Ohren entlang und, wie ein Wunder, sie gab keinen Ton von sich. Kein abwertendes Fauchen oder ein kaltherziges Knurren schallte durch den Bau, sie blieb ruhig liegen. Mit fragendem Blick betrachtete sie Regenbogensprenkel. Ihre Geschwister? Sie musste nicht lang fackeln, sie wusste, wen sie am wenigsten und wen am meisten mochte, obwohl sie unter dem Strich, keinen ihrer Geschwister wirklich leiden konnte. Mit zusammengezogenen Augen betrachtete sie ihre Mentorin. Warum wollte sie das wissen? Misstrauisch funkelten ihre Augen aus der Dunkelheit und sie überlegte kurz.

»Warum willst du das wissen?«

Ihre Stimme klang laut und energisch, sie hatte von ihrer Mentorin nichts zu befürchten, da war sie sich sicher, aber man könnte nicht sicher genug gehen. Schon immer war Heidepfote sehr misstrauisch gewesen und keinesfalls naiv. Die Weiße fuhr ihre Krallen aus und betrachtete ihre Pfoten, sie leckte sich einmal darüber und sah dann erneut Regenbogensprenkel an. Die Weiße rappelte sich auf und tappte zu ihrer Mentorin herüber.

»Silhouettenpfote widert mich einfach an!«

Fast flüsternd beugte sie sich über Regenbogensprenkel und hauchte ihr diese Worte ins Ohr. Trotz der geringen Lautstärke vernahm man die Abfälligkeit in ihr. Ihre graue Schwester konnte sie einfach nicht leiden, drängt sich mit ihrer Abwesenheit in den Mittelpunkt und die Clans noch in den Ruin. Sie lief um das Nest ihrer Mentorin herum und blieb auf den anderen Seite stehen.

»Nachtpfote- ist mir am liebsten.«

Wieder war ihre Stimme kaum hörbar und doch immer noch erkenntlich abgeneigt. Der kleine Nachtpfote konnte ja keiner Fliege etwas antun. Sie mochte es, dass er sich im Hintergrund hielt.

»Doch sollen sie alle mir vom Leib bleiben!«

Ihre Worte waren deutlich lauter geworden und ein spöttischer Ton lag in ihnen. Sie konnte ihre Geschwister nicht leiden, aber das war ja schließlich nichts Neues, wen konnte sie denn auch leiden?

Langsam tappte sie wieder zu ihrem Platz in der Ecke und setzte sich hin. Sie wuchs sich einmal über den Rücken und sah dann wieder auf. Es gefiel ihr, dass es im Heilerbau so dunkel war, aber sonst fand sie hier nichts, was sie ansprach.

Im Lager - redet mit Regenbogensprenkel- Geschwistergespräch
2344 Zeichen - 1965 ohne Leerzeichen - 370 Wörter
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Regenbogensprenkel
Krieger
Krieger
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 29.06.12
Rang : Kriegerin
Clan : KristallClan

BeitragThema: Re: KristallClan Lager   Fr März 22, 2013 12:08 am

"Keine Sorge Heidepfote, ich will dir nichts tun! Aber wieso bist du so geworden, was hat dich zu dem gemacht was du bist? Also nur wenn ich fragen darf?"

Sie wollte nicht aufdringlich werden, was würde das bringen, sie interessierte sich halt nur für ihre Schülerin und fand es eigentlich mal recht interessant, alles negativ zu betrachten, sie sah das meinste nämlich nur positiv und ging auch mit dieser Einstellung durchs Leben, auch wenn es nicht immer so ist.

"Weißt du, eigentlich mag ich dich, ich finde deine Haltung so anders und das finde ich auch so gut an dir. Du bist anders als die Anderen!"

Die Kriegerin sah aus dem Bau heraus und merkte, dass es schon fast Sonnenuntergang war.

Darfst du eigentlich mit auf die große Versammlung?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silberstern

avatar

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 20.05.12
Alter : 21
Rang : Anführerin
Clan : Kristallclan

BeitragThema: Re: KristallClan Lager   Fr März 22, 2013 12:19 am

Silberstern & Mondschimmer

Silberstern rappelte sich auf und ging auf Mondschimmer zu. Als ihre gute alte Freundin zuende gesprochen hat. Nickte Silberstern ihr zustimmend zu.

Wir haben wenig Krieger die sich um einen Schüler kümmern könnte. Solange Regenbogensprenkel krank ist wirst du dich wohl mit um Heidepfote kümmern müssen.

Die Augen der Heilerin weiten sich angewidert.

Das Monster hob Mondschimmer an.

Ja... Du musst Nachtpfote eh etwas übers Kampftraining beibringen. Dann kannst du Heidepfote mit trainieren.

Mondschimmers seufzen klang angenervt und verbittert.

Gut.

Silberstern stand mühselig auf.

Folge mir. Wir gehen jetzt zu Regenbogensprenkel. Mit schnellen Schritten lief sie zum Heilerbau.

Regenbogensprenkel, Heidepfote. hob Silberstern stolz an.

Regenbogensprenkel es tut mir leid dir das Mitteilen zu müssen. Aber du kannst heute nicht mit zur großen Versammlung. Heidepfote du begleitest Mondschimmer und Nachtpfote. Mondschimmer wird dir als Ersatz Mentor alles über´s kämpfen und heilen beibringen. Das kann dir bei deiner Kriegerlaufbahn sehr nützlich sein, wenn du weißt wie du erste Hilfe einsetzen kannst.

Mondschimmer trat rein ihr massiger alter grauer Körper war angespannt. Ihre Augen leuchteten weiße und Abneigend.

___________________________________________

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG: Silber
Rechtschreibfehler sind special-effeckts meiner Tastatur.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schatten-der-nacht.aktiv-forum.com
Heidepfote
Schüler
Schüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 10.03.13
Alter : 19
Rang : Schülerin
Clan : KristallClan

BeitragThema: Re: KristallClan Lager   Fr März 22, 2013 12:40 am

Ich bin anders? Was hat mich zu dem gemacht? Alles komische Fragen, wie sie fand. Der Charakter der Weißen war so wie er ist und was sie dazu gemacht haben könnte, wusste sie nicht. Sie ließ sich erneut müde sinken und ihr Kopf brummte, was sollte sie da sagen?

»Natürlich kannst du danach fragen, aber ob ich eine Antwort habe ...«

Sie sah zu ihrer Mentorin hoch und betrachtete ihr glänzendes Fell. Es war auch eine gute Frage für sie, denn über eine Antwort verfüge sie nicht.

»Ich denke es war Veranlagung.«

Sie selbst wusste, dass sie in ihrer Jungenzeit abgehärtete wurde, doch um so zu werden, wie sie es war, gehörte sicherlich auch ein Stück weit eigener Charakter. Plötzlich kam Silberstern, ihre Mutter, herein. Auch Mondschimmer kam. Sie knurrte. Die Anführerin setzte zum Wort an und geduldig betrachtete sie ihr Mutter. Heidepfote sprang mit gesträubtem Fell auf und sah ihre Mutter entsetzt an. Ihre Augen funkelten wütend und sie warf der Heilerin kalte Blicke zu.

»Du kannst das doch nicht ernst meinen? Ich und Mondschimmer?!«

Sie sah funkelnd zu ihrer Mutter auf, wenn sie das wirklich so meinte, wie sie es sagte, dann hatte sie es ja geschafft. Mit keinem Blick würde sie ihre Mutter mehr würdigen. Mit geweiteten Augen beäugte sie Mondschimmer und musste fauchen. Die soll mir Kämpfen beibringen? Diese dicke, faule Seekuh? Entrüstet lief sie zu ihrer Mentorin und wartete auf ihre Reaktion. Wie lange würde sie noch im Heilerbau bleiben müssen? Sie soll schleunigst gesund werden! Die Weiße ließ sich sinken und sah noch einmal wütend zu ihrer Mutter auf.

»Schlechte Wahl!«

Knurrend entdrangen ihr diese Worte und sie zuckte mit den Ohren. Das war das Letzte, was sie wollte, dafür würde sie zu ihrer Schwester gehen und sie liebevoll fragen, ob es ihr gut geht! Aber Mondschimmer? Nein! Unvorbereitet fing sie plötzlich zu lachen an. Wenigstens konnte sie mit auf sie Versammlung.

Im Lager - redet mit Regenbogensprenkel & Silberstern- geschockt
1915 Zeichen - 1587 ohne Leerzeichen - 318 Wörter
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Regenbogensprenkel
Krieger
Krieger
avatar

Anzahl der Beiträge : 46
Anmeldedatum : 29.06.12
Rang : Kriegerin
Clan : KristallClan

BeitragThema: Re: KristallClan Lager   Fr März 22, 2013 1:15 am

Regenbogensprenkel betrachtete die drei Anderen skeptisch, dann beugte sie sich wieder zu Heidepfote und flüsterte ihr für keinen Anderen hörbar zu:

"Ich schätze, sie wollen dich, deine Nerven und deinen Verstand auf die Probe stellen, dadurch wirst du zusätzlich abgehärtet, versteh doch, Silberstern, also deine Mutter will wissen, wie du damit umgehst und will dich abhärten, auch wenn ich glaube, dass Mondschimmer dich nur ärgern will, aber ich glaube, es war einzig und allein die Entscheidung deiner Mutter, und zwar eine gute Entscheidung!"

Hauchte sie ihrer Schülerin ins Ohr, bevor sie zu Silberstern blickte und ihr anerkennend und einvertanden zunickte. Sie rappelte sich auf und wusch ein wenig ihr Fell, sie freute sich schon darauf, die Streitereien der beiden Dickköpfigen hautnah zu erleben, sie konnte vielleicht über das zuhören auch ein wenig über die Kräuter lernen...?

"Mondschimmer, wie lange werde ich noch hier sein, also hier im Heilerbau?"

Es interessierte sie, ob sie, wo sie jetzt schon krank war, hier blieb und zusehen konnte, wie die beiden sich in Grund und Boden stritten.

Das wird seehr lustig werden

Sie musste sich ein belustigtes Schnurren mit viel Aufwand unterdrücken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heidepfote
Schüler
Schüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 10.03.13
Alter : 19
Rang : Schülerin
Clan : KristallClan

BeitragThema: Re: KristallClan Lager   Fr März 22, 2013 1:47 am

Erschrocken spürte sie, dass Regenbogensprenkel ihr irgendetwas zuflüsterte. Mit einem Schwanzschnippen kommentierte sie ihre Worte und lief zu Mondschimmer hinüber. Ihre Augen funkelten und sie ließ ihre Zähne blicken. Mit Mondschimmer würde sie klarkommen, sie war stark und ließ sich nicht unterkriegen. Hatte sie noch nie und wird sie auch nicht. Sie näherte sich Mondschimmer gefährlich nahe und rümpfte ihre Nase abfällig. »Die wird schon noch sehen, was ich kann!« Sie kam der Heilerin so nah, dass sie ihr fast auf die Pfoten trat, und lächelte verlogen.

»Wenn du denkst, du könntest mich unterkriegen, dann hast du dich gewaltig geschnitten.«

Ruhig mit starkem Nachdruck hauchte sie diese Worte in Mondschimmers Ohren, nur sie konnte diese vernehmen. Die Weiße lief kurz um Mondschimmer herum und musterte diese abwertend. Ihre Krallen hinterließen Risse auf dem Boden, als sie darüberkratzte. Leise brummte sie und blickte ein letztes Mal ihrer Mutter und Regenbogensprenkel in die Augen. Ihr Schwanz peitschte wütend und sie trampelte an Mondschimmer vorbei. Energisch schubste sie diese dabei gegen die Wand und verschwand schließlich. Sie wusste, dass dies eine Probe ihrer Mutter sein könnte, doch sie hätte ihr auch anders beweisen können, dass sie Willenskraft hatte. Sie rannte über den schlammigen Lagerboden und hielt an einer relativ trockene Stelle an. Die fleißige Schülerin fixierte einen Punkt mit den Augen und ließ sich in die Luft schleudern. Blitzschnell ließ sie ihre Krallen ausfahren und machte eine Drehung, dabei wischte sie, diesmal, nur gegen die Luft, aber es war eine Technik, die meistens wirkte und sehr einfach war. Erneut stellte sie sich bereit und versuchte etwas Neues, ihre Muskeln waren angespannt und ihr ganzer Körper war angriffsbereit. Wieder einmal wurde ihr bewusst, wie gern sie kämpfte, sie ließ ihre Krallen im Schlamm versinken und riss ein Stück Erde heraus. Mondschimmer wird das schon spüren! Schon jetzt überlegte sie sich, wie sie Mondschimmer zerfetzte, sie 'aus Versehen' verletzte oder ihr plumpige Haarbüschel herausriss. Heidepfote konnte gut allein trainieren, so wie sie es gerade tat. Mondschimmer würde, wenn überhaupt, nur eine Last für sie sein.

Im Lager - redet mit Mondschimmer- verlogen
2220 Zeichen - 1878 ohne Leerzeichen - 340 Wörter
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schattenstern
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 25.05.12
Alter : 19
Rang : Anführer des RubinClans
Clan : RubinClan

BeitragThema: Re: KristallClan Lager   Fr Apr 05, 2013 6:56 am

Zeitsprung!

Das felsige Territorium des KristallClans wurde hart vom Regen getroffen, der Bach, der seitlich an einer Felswand entlang fließt und in einen Teich mündet, ist weit über seine Ufer gestiegen, doch das Lager bleib unversehrt. Der Regen hatte aufgehört, während Silberstern die Katzen um sich versammelt hatte. Heidepfote und Mondschimmer wollten immer noch nicht so recht fassen, dass die beiden jetzt zusammenarbeiten mussten. Auch die Katzen des KristallClans machten sich auf den weg. Nachtpfote wurde noch gesucht, er war im Lager nicht zu sehen, der Clan hatte beschlossen, wenn der Heilerschüler nicht bald kommen würde, würden sie ohne ihn gehen. Eisjunges hatte dann doch kurzfristig beschlossen zu bleiben.

___________________________________________


Schattenstern


Meine wundervollen Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Frostblüte
Krieger
Krieger
avatar

Anzahl der Beiträge : 151
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 19
Rang : Krieger
Clan : KristallClan

BeitragThema: Re: KristallClan Lager   So Apr 28, 2013 4:08 am

Frostblüte trat langsam ins Lager.
Ich hasse, hasse, hasse feuchtes Wetter.
Den ganzen Weg von der Versammlung war sie still gewesen.
Doch jetzt sah sie zu ihrer Schülerin und sprach.
Es tut mir leid, dass du deine Freundin verloren hast.
Sie verabschiedete sich von Adlerpfote und ging in den Kriegerbau.
Sie ließ sich nieder und dachte nach.
Warum ist Lichtertanz erschien?
Was wollte sie? Als ob Silouettenpfote auf sie gehört hätte? Vielleicht...

Und Silberstern...
Will sie iihre Tocher denn garnicht zurückhaben?
Naja, zwingen hätte sie sie nicht können aber...

Schnell stoppte sie ihre schnelle Gedanken und
leckte sich über das Fell um wieder trocken zu werden.
Nachdem ihr Fell nicht mehr klebte, schloß sie die Augen, rollte sich zusammen und schlief ein.
---
Sie hatte einen unruhigen Schlaf und wachte kurz danach wieder auf.
Sie stand schnell auf, gähnte, streckte sich und ging raus.
Es regnete noch immer aber schafen konnte sie auch nicht mehr, deswegen
sah sie sich um, um zu sehen, ob vielleicht noch eine Katze für die Patrouille fehlte.

___________________________________________

Drink coffee and do stupid things faster with more energy!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saphirschweif

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 20.12.12
Rang : Kriegerin
Clan : KristallClan

BeitragThema: Re: KristallClan Lager   Di Jun 11, 2013 7:28 am

Saphirschweif saß im Lager. Wie ich den Regen liebe! Sie warf den Kopf nach oben und blickte die Wolken an. Saphirschweifs Fell war schon ziemlich durchnässt, doch sie liebte den Regen. Sie sah sich nach einer Beschäftigung um. Sie sah als Frostblüte aus dem Kriegerbau hinauskam und merkte sofort, dass sie dieses Wetter nicht mochte. Hallo, schönes Wetter, nicht? Dann lächelte die Kriegerin, da sie wusste, dass sie eigentlich so ziemlich die einzige war die den Regen mochte. Sie sah sich immer noch etwas gelangweilt im Lager um. Sie sah zum Frischbeutehaufen. Ich werde mir nachher was holen., dachte sie und ihr Magen knurrte.


Zuletzt von Saphirschweif am Fr Jun 14, 2013 1:15 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adlerpfote

avatar

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 13.11.12
Rang : Schülerin
Clan : Kristallclan

BeitragThema: Re: KristallClan Lager   Mi Jun 12, 2013 12:37 am

Adlerpfote trottete zu Saphirschweif hinüber.

Wie kann sie den Regen nur mögen, beim SternenClan? Es ist scheußlich und ich muss dauernd aufpassen, dass ich nicht ausrutsche!!! Warum können wir nicht mal schönes wetter kriegen?, fluchte sie in Gedanken.

sie setzte sich neben ihre Mentorin. Mit den Augen suchte sie Kurz den Boden ab, ob nicht irgendwo ein trockener Fleclk war, aber das Ganze Lager war eine einzige Pfütze. Sie setzte sich seuftzend hin, nasser koinnte sie ja gar nicht mehr werden. Und zu allem Überfluss war es auch noch Kalt.

Was haltet ihr von der ganzen Sache mit Silhouettenpfote? Man hätte meinen können, dass Silberstern um ihre Tochter kämpft, aber stattdessen taucht eine SternenClan Katze auf. meint ihr, er gibt Krieg?, fragte sie die beiden.

___________________________________________

Meine Accs:
Spoiler:
 


~Ava made by Phönixfeder~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Saphirschweif

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 20.12.12
Rang : Kriegerin
Clan : KristallClan

BeitragThema: Re: KristallClan Lager   Mi Jun 12, 2013 7:42 am

Saphirschweif blickte zu Adlerpfote als diese herkam. Die Kriegerin grinste als sie sah wie Adlerpfote sich ekelnd auf den Boden setzte. Nunja, ich hoffe nicht dass wir kämpfen müssen, aber versichern kann ich dir leider auch nichts., sagte sie verzweifelt und seufzte. Ich hoffe bloß dass es kein Unheil gibt. Ich hasse den Anblick von verletzten Katzen! Sie sah zu Frostblüte und wartete auf ihre Antwort. Sie war sehr hungrig, und deshalb trabte sie kurz zum Frischbeutehaufen, nahm sich eine fette Maus und rannte wieder zu ihren Clankameraden. Sie ließ sich am nassen Boden nieder und verschlang gierig ihre Maus. Ein dicker Regentropfen traf sie am Kopf und sie schnurrte für einen Moment.


Zuletzt von Saphirschweif am So Jun 16, 2013 6:17 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Frostblüte
Krieger
Krieger
avatar

Anzahl der Beiträge : 151
Anmeldedatum : 09.11.12
Alter : 19
Rang : Krieger
Clan : KristallClan

BeitragThema: Re: KristallClan Lager   Fr Jun 14, 2013 4:28 am

Pff, ich denke, dass beide Clans das ganze nicht einfach runterschlucken werden.
Besonders nicht Silberstrern!
Sie überlegte kurz und blieb für ein Paar Sekunden ganz still da.
Wenn es irgendwann einen Krieg geben wird, dann bin ich mir ganz sicher das der Grund das, was auf der großen Versammlung geschehen ist.
Natürlich freue ich mich nicht auf ein Krieg, aber Sesamblüte hätte ich gerne was gezeigt...
Sie fauchte leise und schloss die Augen.
Was meint ihr, warum ist Lichtertanz erschien?
Sie guckte zu der Schülerin und Saphirschweif.
Oh, lieber SternenClan, lass es keinen Krieg geben!

___________________________________________

Drink coffee and do stupid things faster with more energy!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: KristallClan Lager   

Nach oben Nach unten
 
KristallClan Lager
Nach oben 
Seite 4 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Das Lager des DonnerClans
» KristallClan und EisClan
» DonnerClan Lager
» Das Lager des DonnerClans
» Das Lager des DonnerClans

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Schatten der Nacht :: RPG :: KristallClan-
Gehe zu: